Förderpreis der ÖGBMT für den wissenschaftlichen Nachwuchs


Beim „Förderpreis für den wissenschaftlichen Nachwuchs“ wird die beste Diplomarbeit mit 250 € und die beste Dissertation mit 350 € prämiert. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Wettbewerb erhalten eine kostenlose Mitgliedschaft der ÖGBMT für 2018. Einreichen können Diplomandinnen und Diplomanden vom Zeitpunkt an, zu dem ihre Diplomarbeit fertig gestellt (also begutachtungsfähig) ist, bis 12 Monate nach ihrer Graduierung, Dissertantinnen und Dissertanten, sobald ihre Dissertation so weit fortgeschritten ist, dass eine konkrete Präsentation von substantiellen Ergebnissen geboten werden kann. Bei der Jahrestagung werden alle angenommenen und positiv begutachtete Beiträge als Kurzvorträge präsentiert, Manuskript und Vortrag werden von einer Jury bewertet.

Verlängerung der Einreichung bis 15. Sept. 2017

 

Themen


Wir freuen uns über Einreichungen aus allen Themengebieten der biomedizinischen Technik. Die Themen der Jahrestagung umfassen, sind aber nicht beschränkt auf:

  •     Health Care Technology, eHealth, mHealth und Telemedizin
  •     Medical Devices, Instrumentation und Rehabilitation
  •     Medical Imaging, Biomedizinische Bild- und Signalverarbeitung
  •     Modellbildung, Simulation und Biomechanik
  •     Molekulares Bioengineering und Bioinformatik
  •     Translationale Forschung, medizintechnische Produkte und Patente
  •     Elektrophysiologie und Stimulation

Formatvorlage und Einreichungsformular


Um eine möglichst einheitliche Form zu erreichen, wird eine Formatvorlage zur Verfügung gestellt, die eine verbindliche Anleitung für die Erstellung der Beiträge darstellt. Für jeden Beitrag sind zwei DIN A4 Seiten vorgesehen. Beiträge können mit farbigen Abbildungen eingereicht werden. Die Formatvorlage kann hier heruntergeladen werden. Das Einreichungsformular finden Sie hier.

Einreichung


Ihren Beitrag senden Sie bitte zusammen mit dem Einreichungsformular an
FH-Professor DI Dr. Johannes Martinek: E-Mail sowie  OEGBMT(at)tugraz(dot)at.

Einreichfrist ist am 15. 9. 2017