Die Arbeitsgruppe "Frauen in der BMT" dient der Förderung und Stärkung von Frauen im Bereich der Biomedizinischen Technik. Neben der Veröffentlichung von Informationen, die diesem Anliegen dienen, gilt unser Interesse der Vernetzung von Frauen innerhalb der ÖGBMT. Weiters soll die Zusammenarbeit mit anderen wissenschaftlichen Organisationen auf nationaler und internationaler Ebene verstärkt werden.

w-fFORTE
ist ein Programm des österreichischen Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend und wird in der Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG) umgesetzt. Das Programm ist eingebettet in die Initiative fFORTE – Frauen in Forschung und Technologie, die von den vier Ministerien BMUKK, BMVIT, BMWF und BMWFJ getragen und durch FEMtech unterstützt wird.

Das Programm fördert Frauen in Forschung und Technologie in ihrem beruflichen Werdegang. Es trägt dazu bei, Chancenungleichheit von Frauen und Männern in den FTI-Programmen zu reduzieren und es macht Forscherinnen und Managerinnen mit ihren Erfolgen in der Öffentlichkeit sichtbar. w-fFORTE zeigt die Attraktivität von naturwissenschaftlichen und technischen Arbeitsfeldern für Frauen auf und will damit der Unterrepräsentation von Frauen in technologisch-naturwissenschaftlichen Arbeitsfeldern entgegenwirken. w-fFORTE rückt Karriereoptionen für Frauen in der Wissenschaft, im Management oder als Selbstständige in den Mittelpunkt: Angesprochen werden Forscherinnen, Technikerinnen, Ingenieurinnen, Gründerinnen und Selbstständige sowie Managerinnen in Technik und Naturwissenschaft.  

AG Frauen in der Biomedizinischen Technik 2017


April:

Mai:

Juni:

September:

  • 14.9. in Wien 'Im Fokus:Karriere': Grenzenlos! Konzepte für Kooperative Teams - Wie man Denkweisen, Fachdisziplin und andere Unterschiede erfolgreich verbindet

Oktober:

  • 18.10. in Wien: Podiumsdiskussion

November:

  • 28.11. in Wien 'Im Fokus:Karriere': Karriere braucht Klarheit über sich selbst. Die Stärkung der Selbstführungskompetenz am Beispiel der eigenen Karriereentwicklung