Tätigkeitsbericht 2015


Die integrative Analyse von Daten unterschiedlicher OMICS Technologien gewinnt immer mehr an Bedeutung, da immer umfangreichere Daten in immer kürzerer Zeit generiert werden. In diesem Zusammenhang hat die Arbeitsgruppe Bioinformatik der ÖGBMT in Zusammen-arbeit mit dem Austrian Center for Industrial Biotechnology und der TU Graz im vergangenen Jahr das Symposium „Integrative Analysis Methods and Applications“ veranstaltet.

Für dieses Symposium konnten folgende Vortragende gewonnen werden: Aedin Culhane (Dana-Farber Cancer Institute und Harvard School of Public Health, Boston, USA) und David Gomez-Cabrero (Karolinska Institutet, Stockholm, Schweden). Das Symposium ist auf reges Interesse gestoßen und wurde es gab von den Teilnehmern sehr positives Feedback mit dem Wunsch nach weiteren Veranstaltungen dieser Art.

Ausblick auf das Jahr 2016


Im zweiten Quartal 2016 sind eintägige Workshops zu CLC Main Workbench und CLC Genomics Workbench an der BOKU in Wien und an der TU Graz geplant. Die ÖGBMT wird hier als Mitveranstalter auftreten.

Im vierten Quartal 2016 ist aufgrund des positiven Feedbacks zur ersten Durchführung die zweite Auflage des Symposiums „Integrative Analysis Methods and Applications“ geplant.