Die Arbeitsgruppe "Artificial Organs" befasst sich mit der Unterstützung und dem Ersatz innerer Organe und Gewebe, insbesondere Herz, Lunge, Niere Leber und Gefaesse. Sie soll eine Kommunikationsplattform zwischen den Mitgliedern und eine Schnittstelle zu den Aktivitäten einschlägiger internationaler Gesellschaften und Aktivitäten sein.

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen kontaktieren Sie bitte den derzeitigen Arbeitsgruppenleiter:
Univ.-Prof. DI Dr. Heinrich Schima
Zentrum für Biomedizinische Technik und Physik
Währinger Gürtel 18
1090 Wien
Tel: 01 40400 39820
e-mail: heinrich.schima(at)meduniwien.ac(dot)at

Tätigkeitsbericht


Unsere Arbeitsgruppe ist mit einigen Mitgliedern in der Europäischen Gesellschaft für Künstliche Organe (ESAO) vertreten, darunter F. Moscato als Board Member und H. Schima als Past President. Im Jahr 2015 waren wir in der Gestaltung der Jahrestagung in Leuven/Belgien vor allem im kardiovaskulären Bereich eingebunden. Herr Stefan Heim von der Donau-Universität Krems gewann den Hauptpreis der ESAO mit einer Arbeit über Apherese-Filter.

H. Schima war darüber hinaus als Chairman der Gordon-Conference for Ventricular Assist in der Toskana im Juni 2015 tätig.

Die nächste Jahrestagung der ESAO findet im September 2016 in Warschau statt, im Jahr 2017 wird dann der Europäische Kongress gemeinsam mit dem Weltdachverband von uns in Wien im AKH organisiert werden. Dabei sollen österreichische Gruppen aus Dialyse, Apherese, Herz- und Gefäßersatz, Neurostimulation und Prothetik intensiv in die Vorbereitungen und Durchführung eingebunden werden.